IGEL blickt auf eine erfolgreiche DISRUPT zurück und kündigt bereits eine Fortsetzung des Events für 2020 an

Angelika Straub
Written by: Angelika StraubPublished: February 20, 2019

Die DISRUPT 2019 ist kürzlich auch in den USA erfolgreich abgehalten worden und bereits jetzt ist klar, dass sie einen prominenten Platz in den Geschichtsbüchern von IGEL einnehmen wird. In München drehte sich drei Tage lang alles um das Thema End User Computing. Kunden, Technologiepartner, Distributoren und Reseller waren gekommen und trugen maßgeblich zum Erfolg des Events bei – rund 500 Teilnehmer folgten der Einladung in die bayerische Hauptstadt.

Dafür möchten wir uns herzlich bedanken und freuen uns, dass wir bereits jetzt ein Datum und einen Ort für die DISRUPT 2020 bekannt geben können. Im nächsten Jahr laden wir ab dem 5. Februar 2020 erneut ins Infinity Hotel & Conference Resort in München ein. Tickets können in Kürze reserviert werden.

Die DISRUPT 2019 beeindruckte nicht nur aufgrund ihrer Größe, sondern war auch ein Event, in dessen Rahmen IGEL einige große Meilensteine feiern konnte. Wir haben erfolgreich die Version 11 des IGEL OS und unser neues Lizenzmodell präsentiert, hatten 2018 das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte mit über 100 Millionen Euro Umsatz weltweit und konnten gleich mehrere Preise an unsere Partner und Kunden vergeben.

Trotz langer Anreise und vollem Terminkalender haben die Teilnehmer den Weg gerne auf sich genommen. Ein schönes Statement gab es unter anderem von Hermann Ramacher, Geschäftsführender Gesellschafter bei ADN, als er den Award für den Top Distribution Partner EMEA entgegennahm: „Ich kenne Herrn Gloge und das Unternehmen schon sehr lange und sehe besonders das neue Lizenzmodell als wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Wir erleben gerade die Diffusion der Thin Client-Technologie, deshalb ist es wichtig, dass die Kunden die Vorteile von IGEL unabhängig vom Endpunkt nutzen können.“

Die größte Ehre ist der unglaubliche Zuspruch unserer Kunden, die aus ganz EMEA nach München kamen. Das Team von Segmüller durfte sich ebenfalls über den Award als Innovator of the Year freuen. Außerdem sprachen viele weitere IT-Experten über ihre Erfahrungen mit IGEL und gaben uns wichtige Feedbacks. Ein gut abgestimmter Mix aus Keynotes, Panel-Diskussionen, Breakout-Sessions, Trainings, kreativen Workshops und klassischen Ständen unserer Technologiepartner hat sich bewährt. Abgerundet wurde die DISRUPT von unseren Showacts und einem spektakulären Abendprogramm.

Nach der DISRUPT ist vor der DISRUPT 2020, für die bereits die ersten Vorbereitungen laufen. Wir fordern uns wieder selbst heraus und möchten im nächsten Jahr erneut unsere Ziele übertreffen. Vielen Dank an alle Besucher und bis spätestens 2020 – markieren Sie jetzt schon das Datum in Ihrem Kalender!

 

 

 

Markiert