IGEL-Partnerstufen

Die Partnerschaft mit IGEL umfasst verschiedene Stufen. Nicht alle sind in jeder Region verfügbar. Weil wir wissen, wie wichtig die Lokalisierung ist, legen wir zudem für die verschiedenen Orte Regeln fest, die leicht voneinander abweichen.

Authorized IGEL Partner (AIP): Diese Stufe ist die Eingangstür zu unserer Beziehung. Deshalb müssen Sie kein jährliches Umsatzziel haben und sind, obwohl Sie zur IGEL-Familie gehören, praktisch nicht betreute Partner. Authorized IGEL Partner (AIP) können die bereitgestellten IGEL-Lösungen weiterverkaufen, sofern sie die Anforderungen für die Authorized-Stufe erfüllen. Diese können je nach Region unterschiedlich sein. Die Mindestanforderung besteht jedoch darin, dass Sie bei Ihren technischen und vertriebstechnischen Kenntnissen immer auf dem neuesten Stand bleiben und Aufträge über autorisierte IGEL-Distributoren abwickeln können. Authorized IGEL Partner verfügen nicht über einen zugewiesenen IGEL-Ansprechpartner vor Ort.

Gold-Partner

Bei Gold-Partnern besteht eine engere Beziehung zu IGEL mit konkreten jährlichen Umsatzzielen. Sie arbeiten mit dem IGEL-Team als betreute Partner zusammen, um den Erfolg für beide Seiten zu sichern. Es bestehen Umsatz- und Marketingziele, die über vierteljährliche Geschäftsbewertungen und Aktivitätspläne verfolgt werden. Der Mindestumfang für die Registrierung von Geschäftsabschlüssen kann je nach Land variieren.

Platin-Partner (nur auf Einladung)

Eine Einladung zur Teilnahme am Platin-Programm erhalten Partner, die ein hohes Umsatzniveau erzielen und eine hohe technische Expertise bezüglich der IGEL-Produkte und -Lösungen vorweisen. Platin-Partner müssen bestimmte Jahresumsatzziele erfüllen und vierteljährlich Geschäftspläne erstellen. Zudem gelten für sie Umsatzziele, und sie werden üblicherweise von einem ihnen zugewiesenen IGEL-Ansprechpartner vor Ort betreut. Der zugewiesene IGEL-Ansprechpartner vor Ort unterstützt die Platin-Partner bei der Entwicklung und Umsetzung vierteljährlicher Geschäftspläne zum Erreichen ihrer Umsatzziele. Darüber hinaus führt der zugewiesene IGEL-Ansprechpartner auch vierteljährliche Geschäftsbewertungen durch, um die Erfüllung der Programmanforderungen sicherzustellen.

Partner, die daran interessiert sind, eine Geschäftsbeziehung mit einem autorisierten IGEL-Distributor einzugehen, um IGEL-Produkte weiterzuverkaufen und von Vorteilen im Rahmen des IGEL-Partnerprogramms zu profitieren, müssen sich für das jeweilige Reselling-Programm qualifizieren und sich dort anmelden. Wir verkaufen ausschließlich über Distributoren, pflegen aber zu unseren Vertriebspartnern aller Stufen direkte Kontakte. Unser globales Distributionsnetzwerk finden Sie unter den folgenden URLs.

https://www.igel.com/find-a-distributor/
https://www.igel.de/distributoren-finden/

Einhaltung von Anforderungen

Die Mitgliedschaft in einer Programmstufe wird automatisch um ein weiteres Jahr verlängert, wenn der Partner weiterhin alle Programmanforderungen erfüllt. IGEL überprüft die Einhaltung der Programmanforderungen regelmäßig.

Für Gold- und Platin-Mitglieder besteht eine Pflicht zur technischen Zertifizierung.

IGEL behält sich das Recht vor, Partner, die die Anforderungen für ihre Partnerstufe nicht mehr erfüllen, jederzeit vor Ablauf der Jahresfrist neu einzustufen.

Der Mindestumfang für die Registrierung von Geschäftsabschlüssen kann je nach Land variieren.

Vertragsgebiet

Als „Vertragsgebiet“ wird das Land bezeichnet, in dem der Partner gemäß den Angaben im Anmeldeformular seinen Hauptgeschäftssitz hat. Nach Aufnahme in das IGEL-Partnerprogramm dürfen Partner ihre IGEL-Produkte und -Lösungen nur an Endbenutzer im Vertragsgebiet weiterverkaufen. Partner mit einer operativen Präsenz in mehreren Ländern müssen für jedes Land, in dem sie als Reseller tätig werden möchten, ein gesondertes Anmeldeformular einreichen. Alle lokalen/regionalen Niederlassungen, Rechtsträger bzw. zugehörigen Unternehmen, die in das IGEL-Partnerprogramm aufgenommen werden möchten, müssen in der Lage sein, die Mitgliedschaftsanforderungen aus eigener Kraft zu erfüllen.

Partner mit mehreren Niederlassungen: Handelt es sich um Partner mit mehreren Standorten, trifft der Landesverantwortliche (Country Manager) die Entscheidung über die nationale oder regionale Zulassung.

Im Fall von Übernahmen, Fusionen oder anderen Unternehmenszusammenschlüssen richten sich die Mitgliedschaftskriterien für das neu gegründete Unternehmen nach der aktuellen Mitgliedschaftsstufe des übernehmenden Unternehmens sowie dem operativen Status des erworbenen oder fusionierten Unternehmens.

Rabatte bei Einkaufsberechtigung für IGEL-Produkte

Partner, die IGEL-Produkte weiterverkaufen möchten und die in diesem Programm dargelegten Anforderungen erfüllen, haben die Möglichkeit, sich für verschiedene Rabatte auf IGEL-Produkte zu qualifizieren, die von einem autorisierten IGEL-Distributor weitergegeben werden.

Wir erwarten, dass unsere Vertriebspartner im Sinne unseres Channel-Programms handeln. Dazu gehört auch die Weitergabe von Rabatten im Rahmen der Registrierung von Geschäftsabschlüssen oder Incentive-Rabatten im Zusammenhang mit Marketingprogrammen, die IGEL dem Partner von Zeit zu Zeit anbietet.

Partnerinformationen

Mit dem Beitritt zum IGEL-Partnerprogramm willigt der Partner ein, von IGEL programmbezogene Informationen für folgende Zwecke zu erhalten und erklärt sich bereit, entsprechend den gesetzlichen Vorschriften Vertriebs- und Marketingdaten bereitzustellen.

  • Programmadministration
  • Zustimmung zu einer gegenseitigen Geheimhaltungsvereinbarung gemäß den regional geltenden Gesetzen
  • Bereitstellung von Programminformationen für den Partner
  • Versorgung mit Informationen und Unterlagen, die den Partner bei der Bereitstellung von IGEL-Produkten unterstützen, darunter technische Informationen sowie Vertriebs- und Marketingmaterial
  • Darüber hinaus erklärt sich der Partner damit einverstanden, dass IGEL seinen Namen und seine Adresse im IGEL-Partner-Locator veröffentlicht und den Partner unter Verwendung seines Logos ggf. als Programmteilnehmer nennt (unter angemessener Berücksichtigung der ggf. vom Partner bereitgestellten Nutzungsrichtlinien für Marke und Logo).

Zu den Partnerressourcen