IGEL Endpoints and Microsoft VDI

microsoft vdi compatible endpoints
Microsoft Virtual Desktop Infrastructure (VDI) is a centralized desktop delivery solution. It is a model for seamlessly delivering secure desktops hosted in a data center. Microsoft’s System Center technology allows all centralized desktops and enterprise data to be managed in a standardized manner. Taken together, the dynamic memory in Windows Server (as of Version 2008 R2 SP1), the Microsoft Hyper-V hypervisor and the application virtualization technologies all reduce the amount of hardware required for VDI deployment. IGEL endpoints are Microsoft VDI compatible endpoints.

Komponenten und Hypervisoren

Das komplette Angebot der Microsoft VDI Standard Suite und der Microsoft VDI Premium Suite umfasst den skalierbaren und stabilen Hochleistungs-Hypervisor Hyper-V Server 2012, die integrierte Verwaltungssuite Microsoft System Center inklusive Microsoft System Center Virtual Machine Manager 2012, Technologien zur Anwendungsvirtualisierung (Microsoft App-V) sowie die Remotedesktopdienste (RDS) zur Sitzungsvirtualisierung inklusive Microsoft RemoteApp.

Microsoft RDP und RemoteFX

Der Zugriff auf Remote-Desktop und RemoteApp erfolgt über das Standardprotokoll Microsoft RDP (Remote Desktop Protocol), das Benutzererlebnis wird durch die Protokollerweiterung Microsoft RemoteFX (ab RDP 7.1) verbessert. Das mit Windows Server 2012 verbesserte RemoteFX (RDP 8) ist WAN-fähig und bietet verbesserte USB- und Multimedia-Redirection.

Unterstützung durch IGEL-Software und -Hardware

Alle IGEL Universal Desktop-Lösungen, inklusive der UDC-Software von IGEL, unterstützen Microsoft RDP standardmäßig mit sämtlichen verfügbaren Betriebssystemen. RemoteFX (RDP 7.1) wird von allen Linux-basierten Modellen ab IGEL UD3, der IGEL UDC-Software und von allen Modellen mit Windows Embedded Standard 7 (W7) unterstützt. Für eine alternative bzw. bessere USB-Redirection hat IGEL den Software-Client „USB for Remote Desktop“ von FabulaTech in die Firmware integriert.

Your benefits with IGEL and Microsoft VDI compatible endpoints:

  • Kostengünstige Lösung zur Bereitstellung einzelner Desktops
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit durch dynamische Ressourcennutzung, Seamless Windows, Adaptive Graphics und Microsoft RemoteFX
  • RemoteFX: leistungsstarke Bereitstellung von Remote-Desktops inklusive USB-Redirection, Rich Media und 3D-Anwendungen über LAN (WAN ab RDP8)
  • Enge Zusammenarbeit zwischen IGEL und Microsoft: neueste Versionen von Windows Embedded-Betriebssystemen und RDP-Clients inklusive RemoteFX