IGEL UD7 Universal Desktop Thin Client

IGEL UD7

Universal Desktop Thin Client

Maximale Performance ohne Kompromisse! IGELs leistungs-stärkste Hardware-Serie setzt neue Maßstäbe im Thin Client Computing. Dank Multi-Monitor-Unterstützung von bis zu vier Displays* (2x in 4K Auflösung) und neuestem AMD Hochleistungs-Prozessor überzeugt der UD7 durch überdurchschnittliche Performance bei der Bewältigung anspruchsvollster Anwendungen. Außerdem bietet das High- End-Modell die beste Erweiterbarkeit – dank unterschiedlichster Schnittstellen wie DisplayPort, USB3 und PCIe-Steckplatz.

KOSTENLOS TESTEN

IGEL OS

Die IGEL Universal Desktop Betriebssysteme sind erhältlich als IGEL OS 10 und Microsoft Windows 10 IoT.

NEUESTE FIRMWARE-VERSIONEN FINDEN

UMS

Alle IGEL-Thin Clients – sowohl Hard- als auch Software – enthalten automatisch die Universal Management Suite (UMS). Mit diesem kostenlosen und marktführenden Endpoint Management-System machen Sie schnell und sicher Managed Workspaces aus allen Ihren Endpoints.

WEITERE INFORMATIONEN ZUR UMS

  • Symbol

    Maximale Leistung

    Höchste Prozessor- und Grafikleistung für anspruchsvollste Aufgaben, wie z.B. Multimedia, Unified Communications, CAD-Anwendungen und Video-Wiedergabe in Full-HD und H.264 Beschleunigung.

  • Symbol

    Freier PCIe-Steckplatz

    Passen Sie den UD7 individuell an, indem Sie PCIe-Erweiterungskarten, wie z.B. Glasfaser-Netzwerkkarten nutzen.

  • Symbol

    MultiMonitor-Unterstützung

    Paralleler Betrieb mit bis zu vier digitalen Monitoren mit 60 Hz mittels Display-Port-Anschlüssen und optionaler Grafikkarte, zweimal in echter 4K Auflösung, einmal mit 2K Auflösung und optional ein weiterer Monitor mit 2K Auflösung.

  • Symbol

    Integrierter Smartcard-Reader (optional)

    Ermöglicht sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung und kurze Anmeldezeiten.

  • Symbol

    Connectivity-Bar (optional)

    Erweiterung Ihres Gerätes mit einem Standard Parallel-Port und WLAN oder diebstahlsicherer USB-Schnittstelle.

  • Symbol

    Frei von beweglichen Bauteilen, wie z.B. Lüftern

    Durch den konsequenten Verzicht auf bewegliche Bauteile arbeitet der UD7 nahezu geräuschlos und ist langlebig – bei voller Leistung.

Software-Wartung

Durch regelmäßige kostenlose Firmware-Updates für IGEL OS- und Microsoft Windows 10 IoT Thin Clients steht IGEL für ein Maximum an Investitionsschutz – und das sogar bis zu drei Jahre nach End-of-Life. Registrieren Sie sich für unseren Technical Newsletter, um beim Release von Firmware-Updates direkt informiert zu werden.

Kostenloser technischer Support

Registrieren Sie sich bei unserem Ticket-System ITRS für unseren spezialisierten technischen Support. Wir beantworten Ihre Fragen und lösen Probleme bezüglich der IGEL OS- und Microsoft Windows 10 IoT-Firmware, der Universal Management Suite (UMS) und allen anderen IGEL-Software-Lösungen.

Garantie

Nutzen Sie nach dem Kauf die Möglichkeit der kostenlosen Online-Registrierung und verlängern Sie so die Hardware-Garantiedauer für all Ihre IGEL Thin Clients der Serien UD2, UD3, UD6 und UD7 entsprechend der jeweils gültigen Endkunden-Garantieerklärung von den standardmäßigen 2 Jahren auf 5 Jahre. Bei den Serien UD9, IZ2 und IZ3 verlängert sich die Hardware-Garantie nach der Online-Registrierung auf 3 Jahre. Diese Garantieverlängerung gilt nicht für optionales Zubehör. Vollständige Garantie anzeigen

IGEL ist eine eingetragene Marke der IGEL Technology GmbH. Sämtliche Hardware- und Software-Bezeichnungen sind eingetragene Marken der jeweiligen Hersteller. Irrtümer, Auslassungen und Änderungen vorbehalten.

Zertifikate
CE, cULus, ICES-003, FCC Class B, RCM, VCCI, BSMI, Energy Star
Bei Fragen zur Einhaltung von Vorschriften und Grenzwerten der Produkte und zu Zertifikaten wenden Sie sich bitte an regulatory.compliance@igel.com.
Verfügbare Betriebssysteme
IGEL Linux 10 (LX)
Microsoft Windows 10 IoT (W10)
Verwaltung
IGEL Universal Management Suite im Lieferumfang enthalten
Formfaktor
Standard
Prozessor
AMD RX-216GD 1,6 GHz (Dual-Core) bis 3,0 GHz (Boost-Mode)
Chipsatz
AMD R-Serie
PCIe-Steckplatz
1 x (flach)
RAM (DDR4)
4 GB
Flash-Speicher (SATA SSD)
4 GB (LX)
32 GB (W10),
größere SSD-Module auf Anfrage
Grafik-Chipsatz
AMD Radeon Graphics
Videospeicher
64–512 MB gemeinsam genutzter Speicher
Anschlüsse/unterstützte Auflösungen
3x DisplayPort 1.2
(2x max. 3840×2160 @60Hz; 1x max. 2560×1600 @60Hz oder 3840×2160 @30Hz)
Ethernet
10/100/1000 Base-T
WLAN
optional (über Connectivity-Bar)
Audio-Chipsatz
Realtek High Definition Audio (ALC662)
Audio-Anschlüsse
1 x line-out
1 x mic-in
1 x DisplayPort (Intel HD Audio)
Lautsprecher
1 x intern
PS/2
1 x Tastatur
Seriell
1 x
Parallel
1 x optional (über Connectivity-Bar oder USB-auf-Parallel-Adapter)
USB 2.0
3x hinten;
1x optional: diebstahlsicherer Port, über Connectivity-Bar
USB 3.0
2 x vorne
Sicherheitsschloss
1 x hinten
Gerät (TxBxH), senkrecht
232 x 99 x 242 mm mit Standfuß
232 x 68 x 227 mm ohne Standfuß
Verpackung (TxBxH), horizontal
297 x 366 x 125 mm
Gewicht
1,6 kg mit Standfuß
Kühlung
lüfterlos
Betriebstemperatur
0 °C to 40 °C (vertikal ohne VESA)
0 °C to 35 °C (vertikal mit VESA)
0 °C to 35 °C (horizontal, mit optional erhältlichen Gummifüßen)
0 °C to 30 °C (horizontal, mit optional erhältlichen Gummifüßen und optionaler Grafikkarte)
Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
20 %–80 %, nicht kondensierend
Leistung (Eingang)
Automatische Einstellung, 100~240 VAC / 50~60 Hz
Stromversorgung
Extern
Stromverbrauch:
Idle / Sleep / Offline
5,7 W / 1,2 W / < 0,8 W
Typischer jährlicher Energiebedarf (Energy Star)
ETEC = 23,1 kWh
ETEC,MAX = 33,0 kWh
VESA-Halterung (optional)
Für Montage des Geräts an der Monitorrückseite
Gummifüße (optional)
Für horizontale Aufstellung des Geräts
Zusätzliche Grafikkarte
„AMD Embedded Radeon™ E9173 discrete GPU“
Für die Nutzung eines vierten Monitors über 1x DisplayPort 1.2 (max. 2560×1600)
Connectivity-Bar (optional)
Option 1: 1x parallel und 1x diebstahlsicherer USB-Port
Option 2: 1x parallel und 1x 802.11 a/b/g/n 2,4 GHz, 5 GHz WLAN
Integrierter Smartcard-Reader (optional)
Für sichere Smartcard-basierte Authentifizierung
USB-Seriell-Adapter (optional)
Für den Anschluss von Peripheriegeräten, die einen seriellen Anschluss benötigen
USB-Parallel-Adapter (optional)
Für den Anschluss eines Druckers, der einen parallelen Anschluss benötigt
DisplayPort-DVI-Adapter (optional)
Zum Anschluss eines Monitors mit DVI-Stecker am DisplayPort
Shared WorkPlace (optional)
Ermöglicht die nutzerabhängige Konfiguration anhand von Einstellungsprofilen
Multimedia Codec Pack (UD IGEL OS)
Erforderlich für Multimedia-Umleitung und volle Multimedia-Funktionalität

Erleben Sie noch heute ein besseres Endpoint Management.