Bereitstellung

Deployment Phase der Virtualisierung

Starten und Verwalten Ihrer virtuellen Desktops

If you’ve already deployed IGEL’s endpoint security and optimization system, good for you. That means you’ve already reduced the complexity and cost of IT.
But, if you’ve chosen to deploy with another endpoint solution, you may be experiencing several common pain points.

Unfortunately, by going with the wrong endpoint security and optimization system, it’s likely that you are:

  • Sie können eine Firmware, die nicht mehr gewartet wird, auch nicht weiter nutzen.
  • Sie können nicht auf die neuesten Virtualisierungs-Clients zugreifen oder sie verwalten.
  • Sie können die neuesten Sicherheitszertifikats-Technologien nicht verwalten und bereitstellen.
  • Sie können keine Cloud-basierten Endpoints verwalten.
  • Sie sind gezwungen, Server global beizubehalten, um Geräte verwalten zu können.
  • Sie können weder beim Management noch am Endpoint Unterstützung für die erforderlichen Sprachschnittstellen bieten.

Es ist nicht zu spät.

Even if you’ve already deployed with the wrong endpoint security and optimization system, we’ve made it easy and cost-effective to course-correct.

Hardware

HABEN SIE BEREITS HARDWARE GEKAUFT?

Use UDC3 to transform your devices into IGEL endpoints and take advantage of the industry-leading management system. The endpoint security and optimization system, Universal Management Suite, is included free with every IGEL device.

Management System

HABEN SIE SICH FÜR DAS FALSCHE MANAGEMENT SYSTEM ENTSCHIEDEN?

Wechseln Sie zu einem überlegenen Management-System und sichern Sie so Ihr VDI-Deployment mit der Hardware, in die Sie bereits investiert haben.

Geräte

HABEN SIE NOCH KEIN GERÄT?

Request an IGEL evaluation unit and see how easily the Linux-based operating system works in any VDI environment. The Universal Management Suite comes free with every hardware endpoint.

Vereinbaren Sie einen Termin für einen Schnellstart mit einem IGEL-Experten.