Datenschutzerklärung

IGEL Technology GmbH

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unseres Internetportals,

wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite https://www.igel.de. Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten informieren. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über unsere Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten zu informieren.

Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle für diese Datenerhebung und Verarbeitung ist die IGEL Technology GmbH, Hanna-Kunath-Str. 31, 28199 Bremen, Deutschland.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Daher haben wir unser Internet-Angebot grundsätzlich so gestaltet, dass dessen Nutzung anonym erfolgen kann. Wir verwenden Informationen, die wir während Ihres Besuches unserer Webseiten erhalten und speichern, ausschließlich für interne Zwecke und zur Verbesserung der Gestaltung der Webseiten. Rechtgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in dem Interesse, die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unseres Webangebots aufrechtzuerhalten. Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse für die Dauer von 90 Tagen, um Störungen oder Fehler erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können (bspw. Attacken auf unsere Server). Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse.

Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir verwenden diese Informationen, um den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration unserer Systeme sowie zur Verbesserung der Gestaltung der Webseiten. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und gelöscht, sobald diese Informationen für die Kundenbeziehung oder den ursprünglichen Kontakt nicht mehr erforderlich sind. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Näheres erfahren Sie unter dem nachfolgenden Punkt „Rechte der betroffenen Person“. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen. Daten über Personen oder ihr Individualverhalten werden hierbei nicht gesammelt.

Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung auf Grundlage von Art. 28 DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an die Live Chat Inc. (Kundenkontakt über das Live Chat Tool), an Google Ireland Ltd (Reichweitenmessung mittels Google Analytics) und an die C. Melchers GmbH & Co. KG (Verwaltung des Bewerbertools). Unsere Dienstleister unterstützen uns streng weisungsgebunden bei der Verarbeitung Ihrer Daten.

EU-Standardvertragsklauseln

Als geeignete Garantie für die Rechtmäßigkeit der Datenübermittlung haben wir u.a. einen EU-Standardvertrag nach Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO mit dem Auftragsverarbeiter Live Chat Inc. abgeschlossen. Dieser Vertrag trägt dazu bei, ein Datenschutzniveau zu erreichen, das dem hohen Schutz Ihrer Daten in der Europäischen Union entspricht. Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne Einsicht in den Vertrag bzw. stellen Ihnen eine Kopie zur Verfügung. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO mit den folgenden legitimen Interessen: Permanente Cookies setzen wir in dem legitimen Interesse ein, Ihnen als Nutzer eine bessere Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung zu ermöglichen. Ferner verwenden wir sog. Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

Google Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Eine Erfassung durch Google Analytics können Sie zusätzlich verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website dauerhaft verhindert: Klicken Sie hier, um die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics zu widersprechen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz unter Google Analytics finden Sie unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html oder https://policies.google.com/privacy?hl=de. Bitte beachten Sie, dass der Code “gat._anonymizeIp();” zu Google Analytics auf dieser Webseite hinzugefügt wurde, um die IP Adressen der Besucher unsere Webseite zu anonymisieren.

Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen wir auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden dann von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels TLS 1.2 (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. Sie erkennen dies daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu bestellen. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, dass wir Sie per E-Mail über unternehmenseigene Produkte und Dienstleistungen informieren, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir benötigen hierzu lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Um Ihre Einwilligung nachweisbar zu halten, erfassen wir zudem Daten zu Ihrer Einwilligung (u.a. Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Einwilligung). Hierfür setzen wir den Dienstleister Act-On Software Limited, Suite 800, 8th Floor Fountain House, 2 Queens Walk, Reading, RG1 7QF ein. Mit diesem haben wir zur Sicherung Ihrer Daten EU Standard Vertragsklauseln geschlossen. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie diesen jederzeit wieder abbestellen, in dem Sie die Abbestellfunktion nutzen, die Sie in jeder Newsletter-E-Mail am Ende vorfinden.

Gewinnspiel

Angaben, die Sie im Rahmen von Gewinnspielen machen, verwenden wir ausschließlich zur Ermittlung und Kontaktierung der Gewinner (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Wir löschen diese Daten wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen. Mit Ihrer Einwilligung versenden wir Angaben, die Sie uns im Rahmen von Gewinnspielen überlassen, an die von uns ausgewählten Kooperationspartner. Sofern Sie gewonnen haben, veröffentlichen wir außerdem mit Ihrem Einverständnis Ihren Namen auf unseren Webseiten. Wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen möchten, senden Sie eine Email an emeamarketing@igel.com.

Datenverarbeitung bei der Bestellung unserer Produkte sowie bei der Kontaktierung über das Kontaktformular

Wenn Sie auf unserer Webseite Hardware, Software oder Lizenzen bestellen oder sich mit uns über ein Kontaktformular in Verbindung setzen, erfolgt mit Ihrer Einwilligung eine Datenweitergabe an unsere Marketing Automation Software Act-On, mit der wir sogenannte „Leads“ kreieren. Dabei handelt es sich um Steckbriefe zu Ihrer Person, die aus den Informationen bestehen, die initial in den Masken der Web Forms erhoben wurden und sodann mit Ihrer IP-Adresse, der Geolokalisation, der Browserkonfiguration, dem Zeitstempel und dem Namen Ihres Internet-Anbieters angereichert werden.

Alle Daten fließen dann automatisiert als neues Lead in unser Microsoft Dynamics Customer-Relationship-Management Tool (CRM), in dem unsere Kunden- und Interessentenkontakte verwaltet werden. Der Datenfluss besteht insofern aus mehreren Schritten: Vom Kontaktformular auf der Webseite gehen die Daten in Act-On ein und werden dann per automatischem Export final in unser CRM überführt, wo sie von unseren Mitarbeitern weiterverarbeitet werden.

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung und Zusammenführung Ihrer Daten basiert auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Klicken des „OK“-Buttons im jeweiligen Bestell- oder Kontaktformular).

Wenn Sie ein Bestell-, Download oder Kontaktformular ausfüllen, werden Sie von einem zuständigen Mitarbeiter aus Ihrer Region kontaktiert. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen).

Alle Daten werden in Act-On und in unserem CRM gespeichert. Wir tragen dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten bei unseren externen Dienstleistern (Act-On, Portland, Oregon, 121 SW Morrison St., Suite 1600, Portland, OR 97204 und Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA) sicher verarbeitet werden. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, haben wir mit diesen Verträge zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO und EU Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Beide Unternehmen sind zudem nach dem EU-US Privacy Shield Framework zertifiziert.

Sie können Ihre Einwilligung in die Speicherung der Daten jederzeit widerrufen, in dem Sie uns eine E-Mail schreiben an: emeamarketing@igel.com. Ihre personenbezogenen Daten werden sodann gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen eingehalten werden müssen.

Generelle Profilbildung mittels Act-On

Sofern Sie sich auf unserer Webseite als Besucher aufhalten und das Act-On Cookie akzeptieren, erstellen wir personalisierte Profile über Sie mittels unserer Software Act-On. Act-On unterscheidet unter anderem Besucher in „bekannte“ und „unbekannte“ Personen. Bekannte sind solche, die bereits eine Web Form ausgefüllt haben und in die Platzierung eines Cookies auf ihrem Gerät eingewilligt haben. Der Identifikator ist das „ok“-Cookie, nicht der mehrfache Besuch einer Webseite und das Tracken der IP-Adresse.

Unbekannte Betroffene werden nicht als Leads in unserem Customer-Relationship-Management System (CRM) geführt. Ihr Verhalten auf der IGEL Webseite wird nur in Act-On gespeichert und erst wenn ein Formular auf der Webseite ausgefüllt wird, wird man zu einer bekannten Person. Es wird ein Lead im CRM erstellt und die Web-Historie des Unbekannten wird mit dem entsprechenden Profil des Leads im CRM verknüpft.

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung und Zusammenführung Ihrer Daten basiert auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

(Klicken des „OK“-Buttons im Banner).

Wenn Sie ein Bestell-, Download oder Kontaktformular ausfüllen, werden Sie von einem zuständigen Mitarbeiter aus Ihrer Region kontaktiert.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen).

Alle Daten werden in Act-On und in unserem CRM gespeichert. Wir tragen dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten bei unseren externen Dienstleistern (Act-On, Portland, Oregon, 121 SW Morrison St., Suite 1600, Portland, OR 97204 und Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA) sicher verarbeitet werden. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, haben wir mit diesen Verträge zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO und EU Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Beide Unternehmen sind zudem nach dem EU-US Privacy Shield Framework zertifiziert.

Sie können Ihre Einwilligung in die Speicherung der Daten jederzeit widerrufen, in dem Sie uns eine E-Mail schreiben an: emeamarketing@igel.com. Ihre personenbezogenen Daten werden sodann gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen eingehalten werden müssen.

Bewerberportal

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der DSGVO und dem BDSG. Die Bewerbung erfolgt über das Bewerberportal unserer Konzernmutter, der C. Melchers GmbH & Co. KG. Die Übertragung Ihrer Bewerberdaten erfolgt in verschlüsselter Form.

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Sie selbst legen den Umfang der Daten fest, die Sie im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung an uns übermitteln möchten. Lediglich einige verpflichtende Informationen werden elektronisch an unsere Personalableitung übertragen und dort schnellstmöglich bearbeitet. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt. Ihre Daten werden für die Besetzung von vakanten Stellen an allen europäischen Standorten unserer Unternehmensgruppe verarbeitet. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Daten nicht statt. Ihre Angaben werden in unserem Haus vertraulich behandelt. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung geben, speichern wir Ihre Daten für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten, um sie auch für künftig freiwerdende Stellen zu berücksichtigen. Sie können diese Einwilligung per E-Mail an emeamarketing@igel.com jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung preisgeben, ausschließlich für den Zweck der Bewerberauswahl. Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt nicht. Für den Fall, dass wir Ihre Bewerbung auch bei anderen oder zukünftigen Stellenausschreibungen für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten berücksichtigen dürfen, bitten wir Sie um Ihre Einwilligung bei Absenden der Bewerbung (Setzen eines Häkchens). Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Social Media Plugins

Wir haben uns aus Gründen des Datenschutzes bewusst dagegen entschieden, Social Plugins (wie etwa den Facebook Like Button, den Twitter Button oder die Google +1-Schaltfläche) direkt in unsere Seite einzubinden. Wenn Sie unsere Seite aufrufen werden daher grundsätzlich keine Daten an Social Media-Dienste, wie etwa Facebook, Twitter oder Google+ übermittelt. Eine Profilbildung durch Dritte ist somit ausgeschlossen.

Aktivierung möglich, wenn Sie es wünschen.

Allerdings möchten wir denjenigen Besuchern, die gerne Social Plugins nutzen würden, diese Möglichkeiten nicht verwehren. Wir bieten Ihnen daher an verschiedenen Stellen unserer Webseite die Möglichkeit, Social Plugins zu aktivieren. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung von Social Plugins zur Folge hat, dass bestimmte Daten an den jeweiligen Anbieter des Social Media-Dienstes übertragen werden können, bspw.:

  • die Adresse der Webseite, auf der sich das aktivierte Social Plugin befindet,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Social Plugins,
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem,
  • Ihre aktuelle IP-Adresse.

Wenn Sie im Zeitpunkt der Aktivierung des Social Plugins bereits bei dem entsprechenden Social Media-Dienst eingeloggt sind, ist der Anbieter des Social Media-Dienstes auch in der Lage, aus den o.g. Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln.

Diese Daten können durch den Anbieter des Social Media-Dienstes auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des Social Media-Dienstes. Bitte beachten Sie, dass der Anbieter des Social Media-Dienstes mit o.g. Daten durchaus in der Lage ist, pseudonymisierte und sogar individualisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Sie können die aktivierten Social Media-Plugins jederzeit wieder deaktivieren. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Daten, die bereits an den Anbieter des Social Media-Dienstes übertragen wurden.

Zwei Klicks – Aktivierung und Nutzung

Two clicks social

Deaktivierte Social Plugins erkennen Sie daran, dass diese hell-türkis hinterlegt und nicht anklickbar sind. Es werden keine externen Inhalte geladen und keine Daten übertragen.

Wenn Sie das erste Mal die Checkbox setzten, aktivieren Sie die Social Media-Plugins – die Social Media buttons werden dann dunkel-türkis dargestellt. Bereits jetzt werden Daten an die Social Media-Anbieter übertragen. Sie können die Social Plugins nun mit einem zweiten Klick nutzen.

Facebook Fanpage

Wir betreiben unter der URL https://www.facebook.com/igel.technology eine offizielle Facebook-Seite auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir erheben, speichern oder verarbeiten zu keiner Zeit personenbezogene Daten unserer Nutzer auf dieser Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen von uns vorgenommen oder initiiert. Die von Ihnen auf unserer Facebook-Seite eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von uns zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet.

Facebook setzt sogenannte Webtracking-Methoden auf dieser Seite ein. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook Ihre Profildaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook.

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Sie können auch Informationen darüber erhalten, wer Ihre Daten erhalten hat bzw. wird.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):

Sie haben als Nutzer das Recht, unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen zu lassen, sofern einer der in Art. 16 oder 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):

Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten auf die reine Speicherung beschränken, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

Sie können eine Kopie Ihrer persönlichen Daten erhalten oder Ihre Daten von einem Verantwortlichen an einen anderen übertragen lassen.

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht der betroffenen Person das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Für Auskünfte, Wünsche oder Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an ComplianceAndLegal@igel.com.

6. Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Datenschutzbeauftragter

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Web: https://www.datenschutz-nord-gruppe.de/
E-Mail: office@datenschutz-nord.de
Telefon: 0421 69 66 32 0

Dokumentversion: 14052019