Überspringen zu Hauptinhalt

Neue Version von IGEL OS verfügbar

Neue Version des Next Generation Edge OS for Cloud Workspaces integriert zusätzliche Software und Protokolle – beschleunigt Einführung in Unternehmen – unterstützt Home-Office-Nutzung

BREMEN, 03. April 2020 – IGEL, Anbieter eines Next Generation Edge Operating Systems (OS) für Cloud Workspaces, hat die Version 11.03.500 seines IGEL OS Betriebssystems veröffentlicht. Sie ist ab sofort verfügbar. Zu den Neuheiten zählt die Erweiterung um sogenannte Custom-Partition-Fähigkeiten und eine neue IGEL Starter Lizenz. Mit der aktuellen Version beschleunigt IGEL OS außerdem den Einsatz in Home-Offices mit Zugang zu Office 365, Virtual Desktop Infrastructure (VDI), Desktop-as-a-Service (DaaS) und Teamworking-Tools wie Microsoft Teams und Zoom.

Custom-Partition-Fähigkeiten senken Lizenzkosten
Mit Custom Partitions werden Applikationen und Protokolle unterstützt, die nicht standardmäßig in IGEL OS enthalten sind. Davon profitieren einerseits Unternehmen, die Altanwendungen oder alte Schnittstellen unterstützen müssen, andererseits solche, die Verbindungen zu neuesten Systemen oder Anwendungen aufbauen müssen, die bisher als Standard von IGEL OS und der UMS Universal Management Suite noch nicht unterstützt werden. Bisher mussten Unternehmen die Enterprise Management Pack Subscription erwerben, um Custom Partition-Funktionalität zu erhalten. Nun sind die Fähigkeiten bereits in der IGEL OS Workspace Edition enthalten, was die Lizenzkosten für Unternehmen senkt.

IGEL Starter Lizenz erleichtert Umstieg auf „IGEL OS powered“ Endgeräte

Mit der IGEL Starter Lizenz können Unternehmen schneller und einfacher vorhandene Endgeräte in IGEL OS Endpoints umwandeln und mit „Start and Work“ einen Testzeitraum von 30 Tagen ohne Registrierung nutzen, um den Roll-out ihrer IGEL Workspace Edition zu vereinfachen und zu beschleunigen. Eine Registrierung oder Aktivierung der neuen Installation ist nicht erforderlich. Mit dem IGEL Creator Tool, das in der Workspace Edition der Version IGEL OS 11.03.500 enthalten ist, können Unternehmen ihre IGEL Universal Desktop (UD) Endpoints oder Endgeräte anderer Hersteller automatisch auf IGEL OS migrieren. Für Unternehmen, die ihren Evaluierungszeitraum verlängern oder die vollständige Unterstützung für Multimedia-Codecs testen und gleichzeitig den Teradici PCoIP Software Client für Linux einschließlich der Funktionen von PCoIP- Ultra™ nutzen möchten, ist eine Evaluierungslizenz mit vollem Funktionsumfang für 90 Tage erhältlich. Diese ist einfach über den Assistenten innerhalb des IGEL-Betriebssystems erhältlich.

Matthias Haas, CTO von IGEL: „IGEL möchte es seinen Partnern und ihren Kunden so leicht wie möglich machen, Endanwender auf IGEL OS zu bringen. Mit der neuesten Ausgabe von IGEL OS fügen wir unserem Betriebssystem zwei neue Funktionen hinzu, die es Organisationen ermöglichen, den Einsatz und den Ausbau von IGEL zu vereinfachen und zu beschleunigen. Custom-Partition-Fähigkeiten erleichtern die Integration mit nicht integrierten Anwendungen und Protokollen. Die neue IGEL Starter Lizenz spart Zeit und senkt den Aufwand für IT-Abteilungen, wenn sie Endgeräte zu IGEL Endpoints umwandeln.“

Unterstützung für führende Cloud Workspaces

Als erster Linux Client, der Windows Virtual Desktop (WVD) unterstützt, bietet die neueste Version des IGEL OS zudem Support für WVD, Citrix Workspace und VMware Horizon 7.

Mehr Informationen sind verfügbar unter https://www.igel.de/solution-family/igel-os/

 IGEL on Social Media

Twitter: www.twitter.com/IGEL_Tech_DACH
Facebook: www.facebook.com/igel.technology
LinkedIn: www.linkedin.com/company/igel-technology
YouTube: www.youtube.com/user/IGELTechnologyTV
IGEL Community: www.igel.com/community

Über IGEL

IGEL ist der weltweit führende Anbieter von Next-Gen Edge OS-Lösungen für die sichere Bereitstellung von Cloud Workspaces. Zu den innovativen Software-Produktengehören das Betriebssystem IGEL OS™, der IGEL UD Pocket™ sowie die Universal Management Suite™ (UMS). Mit diesem Portfolio schafft IGEL eine sicherere, intelligente und kosteneffiziente Endpoint-Management- und Steuerungsplattform für nahezu jedes x86-basierte Gerät. Einfach erhältlich in Form von zwei Softwareangeboten mit umfangreicher Funktionalität – Workspace Edition und Enterprise Management Pack –, bietet die IGEL Software einen hohen Investitionswert. Zusätzlich beinhalten die von IGEL in Deutschland entwickelten Endpoint-Lösungen höchste Garantieleistungen (5 Jahre), Software-Support bis zu 3 Jahre nach Produktabkündigung (EOL) und branchenführende Management-Funktionen. Mit IGEL können Unternehmen durch die Verlängerung der Nutzungsdauer Ihrer vorhandenen Endgeräte hohe Einsparungen erzielen. Zudem werden alle mit IGEL OS und Windows OS ausgestatteten Geräte über eine einzige Schnittstelle komfortabel gesteuert und verwaltet. IGEL verfügt über zahlreiche Niederlassungen weltweit und ist mit Partnern in über 50 Ländern vertreten. Weitere Informationen zu IGEL finden Sie unter www.igel.com. IGEL ist Teil der C. Melchers & Co. GmbH.

Pressekontakt:                                                         

Katharina Nilges

vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH

Phone +49 (0)89 32151-608
E-Mail  katharina.nilges@vibrio.de

An den Anfang scrollen